Samstag, 23. Mai 2015

Buchvorstellung "coudre, Des vetements tred actuels"

Heute will ich euch ein Heft aus der Serie "coudre" vom Verlag "les edition de saxe" vorstellen. Bestellt habe ich das Heft neben zwei anderen ganz einfach bei Amazon.




 
Das Heft ist in französischer Sprache und ich muss vorausschicken, dass ich Französisch nicht beherrsche. Was aber für dieses Heft auch nicht notwendig ist.
Aus dem Impressum hab ich herausgefunden, dass es die französische Ausgabe der pochee - Reihe ist, die ich auch schon auf japanisch bestellt habe.

Und wie wir das aus unseren geliebten japanischen Büchern kennen, sind auch hier die Anleitungen wunderbar bebildert und daher gut verständlich.



Das Heft beinhaltet sowohl Damenmode, gewohnt einfache Schnitte, als auch Kindermode in Größe 80/90/100. Dazu gibt es noch Anleitungen zu Accessoires wie Taschen, Schals und Börsen.

Hier ein paar Eindrücke:



 
Außerdem gibt es zu ein paar Modellen auch einen Art Bildernähkurs, das Heft ist also auch für Nähungeübte geeignet.

 
 

Die Damenmode gibt es in Größe M/L, von den Maßen her Größe 38/40, alles für Körpergröße 160. Tja, sie sind halt nicht besonders groß, unsere Japanerinnen.
 

 
 
 
Ich habe aus diesem Heft eine Jupe - culotte, also einen Hosenrock genäht. Mir ist das Modell sofort ins Auge gestochen, vor allem die Taschen.
 
 
Ich verwendete die Größe L, wobei ich Größe 42/44 habe, aber aus Erfahrung weiß ich, dass die  japanischen Modelle immer etwas weiter geschnitten sind. Vorsichtshalber hab ich 2,5 cm Nahtzugabe dazugegeben. Das stellte sich als Glücksfall heraus, denn an den Hüften war es notwendig. Allerdings war der Rock dann etwas weit, sodass ich die Beine ab der Hüfte abwärts wieder etwas schmäler machte. ca 2,5 cm innen und außen. Auch hab ich am Bund noch 3 cm dazugegeben, weil die Hose sonst zu kurz im Schritt wäre...ich bin schließlich etwas größer als 160 cm.
 
 
 
Klingt jetzt nach großen Veränderungen, aber ich bin halt ein wenig aus der japanischen Norm;)
Aber jetzt passt der Schnitt wirklich gut, meinem Freund gefiel die Hose so gut, dass er sie selbst wollte. Gottseidank hat er nach einer Anprobe eingesehen, dass der Hosenrock doch ein wenig zu weiblich ist. uff.
 
 
Die anderen Hefte aus der Reihe werde ich auch bald vorstellen, da sind einige hübsche Sachen drinnen.
 
LG
lucy



Kommentare:

  1. Sehr schön geworden!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich immer sehr über Buchvorstellungen (oder Heftvorstellungen), da wird die Wunschliste gleich länger - obwohl, schade, dass es die Damengrößen erst mit M/L anfangen, XS oder S ist nicht dabei?
    Liebe Grüße,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo , hab noch einmal nachgeschaut , M hat die Maße 84/64/90. Da die Modelle meist ohne Abnäher sind , kannst du ja vielleicht ohne Nahtzugaben zuschneiden.
      Lg
      lucy

      Löschen
  3. große klasse!!!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Those coulottes look very comfortable!

    AntwortenLöschen
  5. Die Hose sieht so genial aus :)

    AntwortenLöschen
  6. das ist ja ein hübscher hosenrock, und passt mit Deinen veränderungen auch grossen (wie gross bist Du?) frauen :D vllt sollte ich mich auch wieder mal an die nähmaschine setzen...

    liebe grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen