Donnerstag, 26. Juni 2014

Japan-Sew-Along: Finale!

Nun also ist es so weit: Finale! Herzlich Willkommen zum letzten Treffen unseres Japan-Sew-Alongs für Frühjahr und Sommer!

Meine Dankesworte stelle ich voran, und zeige Euch danach mein nun fertiggestelltes zweites Ensemble. Zwei Gewinnerinnen gibt es später, und einen kleinen Ausblick.

Zunächst aber: Dankesworte. Dank an Euch, die Ihr mitgenäht habt, mitkommentiert habt, mitgefiebert habt, mitdiskutiert habt! Überflüssig beinahe, zu schreiben, dass ein Sew-Along vom Mitmachen lebt, und von den Mitmachern. Es freut mich in einem Maße, das sich nur schwer in Worte fassen lässt, Eure Kommentare durchzusehen: Von Eurer Begeisterung zu lesen - von der Begeisterung derjenigen, die sich schon länger mit japanischen Schnittmustern beschäftigen und die diesen Sew-Along als Motivation und Bereicherung aufgenommen haben; von der Begeisterung derjenigen, die zum ersten Mal zu einem japanischen Nähbuch gegriffen haben und nunmehr auf eine stetig wachsende Liste zukünftiger Nähprojekte blicken; und auch von der Begeisterung derjenigen, die hier "nur" mitgelesen haben, und das Thema "Japanisch nähen" bald auch in Angriff nehmen möchten.

Mein persönlicher Eindruck ist, dass sich der Sew-Along zum wirklich fruchtbaren Austausch entwickelt hat: Wir haben zum Teil dieselben Schnitte gewählt und jeweils von den Erfahrungen der anderen profitieren können, bei der Größenwahl, bei der Stoffwahl, bei Änderungen. Und: Wir haben einen Klassiker geschaffen. Die Jacke!

Also: Danke. Und ein weiteres Danke geht noch einmal an Anke, die uns als stille Leserin begleitet und zuverlässig für jedes Treffen das Verlinkungstool eingefügt hat.

Und auch für das heutige Finale findet Ihr am Ende dieses Posts die Verlinkungsmöglichkeit - dort werde ich auch meinen eigenen Beitrag im :: stoffbüro :: eintragen, wo ich beide hier entstandenen Outfits zeige. Das erste - das Neckholder-Kleid mit Neckholder-Top und Überzieh-Jacke - habe ich Euch hier schon gezeigt. Das zweite zeige ich Euch jetzt!



Die Hose aus Shape Shape war am Montag bereits fertig, so dass ich sie Euch hier in allen Details mit einer anderen Bluse gezeigt habe, hochgekrempelt. Heute also in voller Länge, und mit der Bluse, Modell B3 aus La couture au féminin (Jinko Matsumoto), die auch Lucy genäht hat.



Der Stoff der Bluse ist ein leichter, durchscheinender Baumwoll-Voile, der sich für die vielen Fältchen und einen lockeren Fall bestens eignet. Mir gefallen besonders der kleine Stehkragen und der kurze Schlitz in der vorderen Mitte:



Laut Maßtabelle hätte ich Gr. M wählen müssen, habe mich aber für die kleinste Größe, S, entschieden, da das Modell sehr weit ausfällt - genäht ist meine Variante vollständig nach dem Buch, ohne jede Änderung, und sie passt einwandfrei. Und im Gegensatz zu Lucy habe ich auch den Gummizug an der Taille eingenäht:



Ihr seht auf dem Bild die rechte Seite; es wird innen ein schmaler Tunnel festgesteppt, durch den das Gummiband gezogen wird: eine weitere Möglichkeit, den weiten japanischen Schnitten etwas Figurnähe zu verleihen.

Das war's, näherisch, von meiner Seite: Und auch diese Bluse ist ein gutes Beispiel für den Charakter dieses Sew-Along, denn den Schnitt hatte ich zwar lange schon im Hinterkopf, aber Lucys Bluse schubste ihn dann letztlich ganz nach oben auf die Liste, von wo er andere Kandidaten für dieses zweite Ensemble verdrängte.

Worauf Ihr womöglich hinfiebert, ist das Ergebnis der Verlosung der zwei Bände Drape Drape 1: Die gehen an die Nummern 1 und 5. Herzlichen Glückwunsch also an Sari von "Mondgras" und an Fragolinchen! Meldet Euch doch am besten per Mail bei mir, und lasst uns an Euren Ergebnissen teilhaben!

Und nun freue ich mich auf Euer persönliches

Finale und Fazit: Mehr japanisch nähen?

Falls die Antwort positiv ausfällt, seid herzlich eingeladen zu einem Herbst/Winter-Sew-Along! Ja: Er wurde vielfach gewünscht, also soll er stattfinden! Nach einer Verschnauf- und Sommerpause hätte ich ihn für etwa Mitte September/Anfang Oktober geplant, mit einem wieder recht großzügigen Zeitplan, der, wie ich Euren Kommentaren entnehme, als hilfreich empfunden wurde.

An einem geeigneten Modus für Monats- oder Vierteljahrstreffen hier auf "Tanoshii" wird noch getüftelt: Bitte bleibt dran, so seid Ihr immer auf dem Laufenden hierzu und zum kommenden Sew-Along!


Catrin | :: stoffbüro ::


Kommentare:

  1. Liebe Catrin, vielen Dank für die tollen Wochen! Es hat soooo viel Spaß gemacht! Und Deine Bluse ist wieder ganz wundervoll geworden - insbesondere zu der Hose. Lieben Gruß und hoffentlich bis bald, Lena

    AntwortenLöschen
  2. herzlichen dank auch von mir und ich freue mich schon jetzt auf den herbst :-)
    meinen glückwunsch an die beiden gewinnerinnen!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  3. Wieder so schön, Deine Bluse!! Der Stoff ist ein Traum und der Schnitt gefällt mir auch richtig gut!
    Ganz großartig, alle Deine Modelle, die Du genäht hast!!

    Ich freu mich sehr, dass es einen weiteren Sew Along geben wird und ich werde hoffentlich dabei sein können.
    Und auch die Idee des Monats- oder Vierteljahrstreffen finde ich sehr schön!
    Finde ich es doch immer sehr spannend, wie die Schnitte umgesetzt werden und welche Tücken beim Nähen auftreten können und für Tipps bin ich ja immer zu haben :-)

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  4. Die Bluse ist einfach wunderschön!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  5. Auch die Bluse ist wieder sehr schön geworden. Und ein überzeugendes JA! von meiner Seite zu einem Japan-Winter-Sew-Along. Ich weiß auch schon, was es werden soll. Beste Grüße und eine schöne Sommerpause wünscht Anke

    AntwortenLöschen
  6. Die Bluse ist so schön geworden!
    Es hat mir überhaupt viel Freude gemacht hier mitzulesen. So viele tolle Beiträge und so interessant zu lesen, dass doch auch andere "Schwierigkeiten" mit den Schnitten haben :-)
    Es hat mich so motoviert, dass ich auch eine Wickelbluse in der Zeit genäht habe (ohne hier Teilnehmerin zu sein).
    Herzliche Grüsse, Jaqueline

    AntwortenLöschen
  7. Ganz wunderbar ist die Bluse geworden - und die Hose! Ich freu mich auf die Herbst-Winter-Variante!
    Danke fürs Organisieren,
    Alles Liebe,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bluse ist wirklich wunderhübsch geworden und steht dir auch wieder super!!!

    Nochmal vielen lieben Dank für diesen Sew-Along und bei der Neuauflage, dem Herbst/Winter-Japan-Sew-Along bin ich natürlich wieder dabei......Die Festtagskleidung wartet darauf genäht zu werden *lach*

    Liebe Grüße
    Helen

    AntwortenLöschen
  9. Die Bluse ist ein Traum mit diesem schönen Stöffchen. Und eben habe ich mir auf Deinem Blog noch eine Übersicht über Deine Sew Along Ausbeute verschafft. Ich bin neidisch! So viele schöne Sachen ;-) Das Kleid ist auch so toll geworden. Ich freue mich schon sehr auf den Sew Along im Herbst. Viele liebe Grüße, Griselda K

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin auch so eine stille Leserin hier :) hab leider nichts geschafft. aber beim nächsten Mal mach ich mit! unbedingt!!!
    diene Bluse sieht wunderschön aus, Catrin! der Stoff ist ein Traum...passt absolut perfekt zum Schnitt. die Hose steht auch schon auf meiner Liste. ist bestimmt megabequem. und sieht trotzdem super schick aus :)

    und jetzt bin ich schon mal auf die Werke unserer Gewinnerinnen gespannt :)

    ganz liebe Grüsse und danke für den tollen sew-along!
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hab ganz lieben Dank für die mehrwöchige Nährunde, beim nächsten Mal bin ich ganz bestimmt wieder mit dabei. Und bis dahin wird sicher auch noch der eine oder andere japanische Schnitt umgesetzt. Eine Wickeltunika ohne Ärmel für den Sommer wär nicht schlecht ... :-)
    Und Gratulation an die Gewinnerinnen!
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  12. Die Bluse und vor allem der Stoff sind ein Traum und ein sehr gelungener und runder Abschluss, Kompliment. Ich hatte so unglaublich viel Spaß, dass ich echt etwas wehmütig bin, dass es nun vorbei ist, aber hey...was lese ich da...was für eine Überraschung, da bekommst du gleich eine Mail von mir ^^

    AntwortenLöschen
  13. wenngleich ich eigentlich nicht dabei war, habe ich still mitgeklickt und mich inspirieren lassen; 1000 dank dafür. zum finale hab ich tatsächlich auch ein kleid zusammengebracht – und bin so frei und verlinke es.

    AntwortenLöschen
  14. hallo catrin, noch einmal vielen dank für die organisation. war wirklich super, hier miteinander zu nähen.
    Deine variante der bluse find ich wunderschön. die Raffung um die taille steht dir auf jenen fall besser als mir ;) Und die hose ist perfekt.
    bis herbst dann, ich bin dabei!!
    lg
    lucy

    AntwortenLöschen
  15. Der Stoff ist ja wunderschön... Liebe Cathrin, es war ein großer Spaß. Ich bin ganz entzückt, was dabei alles entstanden ist. Und ich freue mich schon auf den Herbst/Winter Sew Along! Ich bin sicher wieder dabei.

    Danke und liebe Grüße,
    Mond

    AntwortenLöschen
  16. Auch das zweite Ensemble ist ganz großartig!

    Liebe Catrin: vielen Dank für das Sew-Along- es hat großen Spaß gemacht und mich zu Höchstleistungen motiviert (was nebenher alles warten musste lassen wir an dieser Stelle mal weg!).

    Und ja- ich habe DIE Jacke tatsächlich noch geschafft, ein weiterer Stoff liegt schon gewaschen bereit!

    Ich werde auf jeden Fall beim H/W Sew-Along dabei sein!

    Liebe, liebe Grüße,
    BuxSen
    P.S.: Glückwunsch an die Gewinnerinnen!

    AntwortenLöschen
  17. Da ich auf meinem blog nur kurz schreibe möchte ich hier mich herzlich bedanken für diese Gelegenheit! Ich habe mich endlich getraut meine Bücher nicht nur aufmachen sonder auch damit nähen!
    Danke auch an alle Teilnehmerinnen! Ich habe nicht so viel kommentiert ( manchmal konnte ich nicht die richtige Worten auf deutsch finden ;) aber ich habe viel von euch gelernt! Danke danke
    (Sorry für mein deutsch! Uch hoffe kann man verstehen was ich sagen möchte! )
    Ich freue mich auf unseren neuen Herbst Termin!
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Catrin, herzlichen Dank für deine Idee und Initiative, fürs Vorturnen, motivieren, loben und überlegen, für das Sammeln der vielen Ideen und Inspirationen. Mir hat der Sew Along sehr viel Spaß gemacht und ich staune gerade, wieviel ich geschafft habe. Den japanischen Schnitten werde ich sicher treu bleiben, wir passen einfach prima zusammen.
    Deine zweites Ensemble ist wunderbar, vor allem die Bluse gefällt mir sehr gut.
    Herzliche Grüße,
    Malou

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Catrin vielen Dank für den schönen Sew Along. Leider habe ich nun keinen finalen Beitrag zu bieten, weil es nichts Neues zu sehen gibt. Irgendwie stehen mir die untaillierten Modelle nicht so gut und die Fertgnählust war weg. Allerdings gefallen mir die Schnitte so gut, daß ich mit den Japan-Modellen noch nicht abgeschlossen habe und weiterhin auf der Suche nach der passenden Schnitt-Stoff-Kombination bin. Und im Herbst werde ich warscheinlich wieder mein Glück versuchen. Liebe Mitnäherinnen, ihr habt wirklich schöne Modelle fabriziert.
    Ach ja, wo könnte man denn hier verlinken, wenn man mal erfolgreich nach japanischem Schnittmuster genäht hat?
    Bis Bald ! Claudia

    AntwortenLöschen
  20. ich bin begeistert und würde mich über jedes stück des finale freuen - die schnitte und eure umsetzungen sind einfach wundervoll:)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  21. Hallo, wollt mal nachfragen, wann die Herbstrunde startet.
    lG Claudia

    AntwortenLöschen
  22. Jaaaaa gute Frage! Ich würde mich auf eine neue Runde sehr freuen! LG und hoffe bis bald
    Andrea

    AntwortenLöschen
  23. Die Bluse ist richtig hübsch :)

    AntwortenLöschen
  24. Hallöchen,
    ich bin auch sehr gespannt ob es noch einen Herbst/Winter Japan Sew Along gibt (es wurde ja geschrieben Ende September, Anfang Oktober) denn ich würde sehr gern wieder mitmachen...
    Liebe Grüße
    Helen

    AntwortenLöschen
  25. I certainly agree to some points that you have discussed on this post. I appreciate that you have shared some reliable tips on this review.

    AntwortenLöschen