Sonntag, 7. Juli 2013

stylish dress book - kleid a



lucydinx hatte hier bereits dieses kleid vorgestellt
ich möchte euch heute meine variante zeigen

ich hab's ja nicht so mit figurbetonten kleidern aus festen stoffen
so kam mir der einfache schnitt a / Gr. 10 (dt.38) gerade recht

eigentlich nur zur probe genäht
mit einem allseits bekannten stöffchen vom möbelschweden


sah das ganze wie ein nachthemd aus


gut sitzend 
wollte ich es aber auch außerhalb des hauses tragen

mocca farbene bordüre auf dem stoffmarkt entdeckt


simplicol in dunkelrot gekauft
gefärbt

et voilá



ich mag dieses kleid 
und habe keine änderungen vorgenommen
mit dem passenden stoff nähe ich es sicher wieder

Kommentare:

  1. Oh, wow! Was Farbe doch ausmacht. Wobei mir dieser italienische Werbespot einfällt den ich neulich bei facebook gesehen habe :-)
    https://www.facebook.com/photo.php?v=595901140441007&set=vb.213328628698262&type=2&theater

    Ich mag dein Kleid (und deine Schuhe)

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Gefärbt gefällt mir der Stoff 1000 Mal besser....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. toll! Das Färben hat etwas Besonderes daraus gemacht!
    lg
    lucy

    AntwortenLöschen
  4. toll! Das Färben hat etwas Besonderes daraus gemacht!
    lg
    lucy

    AntwortenLöschen
  5. das ist ja eine geniale Idee, den stoff zu färben! sieht klasse aus!

    lg andrea

    AntwortenLöschen
  6. Anonym6.8.13

    Zuerst ohne die Färbung ein wenig wie ein "Flatterhemd", nach dem Färben aber absolut außenalltagstauglich! Super!
    liebe Grüße, leokadia

    AntwortenLöschen
  7. Wow!!! Eine geniale Idee! Und gefärbt sieht das Kleid echt richtig schick aus!

    AntwortenLöschen