Samstag, 27. April 2013

Happy Homemade Warderobe vol. 1

Hier ist wieder Nova, von Mach Neu!
Das japanische Nähbuch Happy Homemade Warderobe vol.1 ist 2009 im Verlag Bunka Shuppan Kyoku erschienen. Es gehört eigentlich meiner Mama, hat sich aber in meiner Buchsammlung eingefunden. Im Urlaub in Frankreich haben wir es in einem kleinen Lädchen entdeckt und waren begeistert. Meine Mutter hat das Buch gekauft, denn Modell J, eine schlichte, lässig offen getragene Jacke hatte es ihr angetan.
 
Dieser Jackenschnitt basiert auf einem Basisschnitt des Buches. Von allen 20 Schnitten, liegt dieser Basisschnitt so oder so ähnlich sieben Modellen zugrunde. Das heißt aber nicht, dass das Buch nicht vielfältig ist. Es beinhaltet 3 Hosen, einen Rock, 2 Jacken und jede Menge Oberteile und Kleider. Zu meiner, also unserer, Schande, muss ich gestehen, dass besagte Jacke lange nicht genäht wurde. 
 
Ich habe allerdings schon am Anfang meiner Japannäherei zwei Oberteile daraus umgesetzt. Beide sind sich sehr ähnlich, einmal ist das Oberteil am Ausschnitt gerafft und einmal in Falten gelegt. Ich erinnere mich, die Schrägband-verarbeitung damals schwierig gefunden zu haben, denke aber, dass mir das mittlerweile weniger Mühe machen würde.
Inzwischen habe ich eine Hand voll Schnitte aus dem Buch ausprobiert und mag alle Nähereien sehr gerne. Die gut bebilderten Anleitungen sind leicht verständlich und ich kam bisher ohne jegliche Schnittänderungen aus.
Von der Optik mag ich das Buch auch sehr gerne und es gehört definitiv zu meinen Bilderbuch-Favoriten. Schlichte, klare Schnitte und eben solche Photographien. Die Nähereien sind gemütlich und liebevoll kombiniert und präsentiert. Wie üblich sind die Größen 7, 9, 11 und 13 enthalten. 
Wenn Ihr sehen wollt, was ich bisher aus dem Buch genäht habe, dann schaut mal hier auf meinem Blog vorbei. 


ISBN-10: 4579112423
ISBN-13: 978-4579112425
Release Date: April 2009

Kommentare:

  1. Das mit dem Schrägband hatte ich heute auch- als ich meine erste japanische Bluse fertig stellen wollte. Ich musste x-mal auftrennen...
    Aber insgesamt fand ich das Ergebnis o.k.

    AntwortenLöschen
  2. das buch steht oben auf meiner kaufliste.....neben so vielen anderen japanischen büchern...oh mann..... japanschnittbücherkaufsüchtig;-)

    lg
    lucy

    AntwortenLöschen