Freitag, 4. Mai 2012

Post für Dich!

Liebe Leserinnen und Leser,


seid mir alle herzlich gegrüßt. Heute schreibe ich Euch mal ein Briefchen. Ein "Post"-Briefchen ohne Umschlag und in der Annahme, dass Ihr alle wohlauf seid.

Japanische Schnittmusterbücher gibt es für jeden Anlass und jeden Geschmack. Für Große, für Kleine, ausschließlich Taschen, kleine Püppchen, Homedeko etc. Bei der Fülle unterschiedlicher Bücher, die auf dem Buchmarkt erhältlich sind, können wir drei Blog-Betreiber -Anke, Andrea und ich- nicht jedes Buch gelesen und durchgenäht haben. Daher seid Ihr gefragt. Habt Ihr ein Buch, aus dem Ihr schon ein wenig genäht habt und Euch ein Urteil zutraut? Möchtet Ihr es vielleicht hier im trauten Kreis vorstellen? Dann schreibt uns gern. Wir freuen uns über jeden interessanten Erfahrungsbericht.

Ganz besonders habe ich mich gefreut, als Frau Neu sich bereiterklärt hat, uns ein japanisches Schnittmusterbüchlein vorzustellen, aus dem sie schon genäht hat. Frau Neu näht sehr ambitioniert, vielseitig, lebensbejahend chic und gern für Große. Im nachfolgenden Post darf ich Euch dankenswerter Weise und mit Einwilligung von Frau Neu ihre Buchvorstellung auf Tanoshii posten, damit unsere Buchsammlung  (zu finden im Frame links) ein wenig wächst.

Jede und jeder von Euch ist ganz herzlich eingeladen, sich ebenfalls einzubringen. Schreibt was Schönes. Seid kritisch und offen. Eure Erfahrungen helfen anderen, eine Kaufentscheidung zu treffen, oder sie vielleicht eher zu verwerfen.

Natürlich ist so eine "Beurteilung" immer subjektiv und stellt immer die Meinung eines Einzelnen dar. Auf Tanoshii treffen wir aber auf Spezialisten. Wir können Meinungen kontrovers diskutieren oder einheitlich alle zustimmend nicken. Jedenfalls lebt so ein Spezial-Blog von vielen diversen Beiträgen. Konkret: Tanoshii lebt von Euch und Euren Worten.

Ich freu mich daher auf weitere Tipps, Tricks und Meinungen von Euch zu unserem Lieblingsthema: Japanisch Nähen.

Es winkt Euch:
Caterina.


PS: Seht es mir nach, wenn es heute mal kein Bild zu so viel Bla Bla gibt, ja? :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen